Datenschutzerklärung

Einzelne Verarbeitungszwecke und eingesetzte Dienstleister


I. Allgemein

Allgemeine Ausführung zum Verantwortlichen und zum Umgang mit Ihren Daten, finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Angebots. Nachfolgend erhalten Sie weitergehende Informationen zu einzelnen Verarbeitungszwecken.

Einstellungsmöglichkeiten finden Sie im Privacy Center

 

II. Verarbeitung Ihrer Daten unter Nutzung einer Connector ID (C-ID) 

1. Erzeugung der Connector ID (Gemeinsame Verantwortlichkeit)

Soweit Sie eine C-ID Online Einwilligung gemäß Ziffer 4. b) erteilt haben, übermitteln wir die Cookie-ID und die bei dem Setzen des Cookies erhobene IP-Adresse an die Bertelsmann Data Services GmbH, Carl-Bertelsmann-Str. 270, 33311 Gütersloh („BDS“). Die BDS verarbeitet diese Daten, um eine eindeutige Connector-ID („C-ID“) zu erzeugen. Anschließend werden diese Daten von der BDS gelöscht. Bei der C-ID handelt es sich um ein Kennzeichen (Identifikator), der es dem jeweils beteiligten Bertelsmann-Unternehmen ermöglicht, festzustellen, in welchen Datenbanken der anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen eine in ihren Datenbanken vorhandene Person gespeichert ist.

Zusätzlich übermitteln wir die ID (Kunden-ID), die wir in unserer Datenbank ihrem Datensatz zugeordnet haben, sowie einen anonymen Datenkatalog an die BDS. Bei dem anonymen Datenkatalog handelt es sich um aggregierte, nicht-personenbezogene Angaben zu den in unserer Kundendatenbank gespeicherten Daten („Anonymer Datenkatalog“). Die BDS erfasst und verwaltet zentral für alle beteiligten Bertelsmann-Unternehmen die C-ID, die Kunden-ID, Angaben zum Anonymen Datenkatalog und dazu, welche Einwilligungen zu einer C-ID bei den beteiligten Bertelsmann-Unternehmen vorliegen.

Die oben beschriebenen Datenverarbeitungen erfolgen zur Wahrung unserer und der berechtigten Interessen der anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen auf Grundlage von Artikel 6 (1) (f) DS-GVO. Dies geschieht zunächst, damit wir und die anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen durch eine Anfrage bei der BDS einschätzen können, bei welchen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen dieselbe C-ID vorhanden ist und welches Potential der Anonyme Datenkatalog für einen Datenaustausch bieten kann. Ferner soll es uns und den anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen ermöglichen, Daten unter Nutzung der C-ID auf Basis der Interessensabwägung (siehe Ziffer 2.) oder, soweit vorhanden, Ihrer Einwilligung untereinander auszutauschen, um Ihnen interessante und nützliche Angebote und Werbung zukommen zu lassen und die jeweiligen Webseiten, Produkte und Dienstleistungen bedarfsgerecht zu gestalten.

Die aktuell beteiligten Bertelsmann-Unternehmen können Sie unter https://dataservices.bertelsmann.de/participatingcompanies/ abrufen oder postalisch bzw. per E-Mail unter datenschutz@bertelsmann.de anfordern.

Für die Datenverarbeitung bei der Erzeugung der C-ID sind wir und die BDS gemeinsame datenschutzrechtlich Verantwortliche. Insoweit haben wir und die BDS in einer gemeinsamen Vereinbarung nach Art. 26 DS-GVO festgelegt, wer von uns welche Pflichten nach der DS-GVO erfüllt. Dies betrifft insbesondere die Wahrnehmung der Rechte der betroffenen Personen und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß den Artikeln 13 und 14 DS-GVO.

Diese Vereinbarung ist notwendig, da bei der Erzeugung der C-ID personenbezogene Daten in unterschiedlichen Prozessabschnitten verarbeitet werden, die entweder von uns, der BDS oder gemeinsam betrieben werden. Auch wenn eine gemeinsame Verantwortlichkeit besteht, erfüllen die Parteien die datenschutzrechtlichen Pflichten entsprechend ihrer jeweiligen Zuständigkeiten für die einzelnen Prozessabschnitte wie folgt:

·       Für den Prozess der Übermittlung der o.g. Daten an die BDS sind wir verantwortlich.

·       Für die Erzeugung der C-ID sind wir und die BDS gemeinsam verantwortlich.

·       Für die Verwaltung der C-ID sowie für die oben beschriebene Löschung der Daten, die zur Erzeugung der C-ID an die BDS übermittelt wurden, ist die BDS verantwortlich.

Ihre Datenschutzrechte können Sie sowohl bei uns, wie unter Ziffer I näher beschrieben, als auch bei der Bertelsmann Data Services GmbH, Konzerndatenschutz, Carl-Bertelsmann-Str. 270, 33311 Gütersloh oder per E-Mail unter datenschutz@bertelsmann.de geltend machen. Sie erhalten die Auskunft grundsätzlich von der Stelle, bei der Rechte geltend gemacht wurden.

 

2. Verarbeitungen unter Nutzung der C-ID unabhängig von Ihrer Einwilligung

Unabhängig vom Vorliegen Ihrer Einwilligung können wir und die anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen, bei Vorliegen der Voraussetzungen des Artikel 6 (1) (f) DS-GVO, Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten (soweit vorhanden), Ihr Geburtsdatum (soweit vorhanden) und Interessenkategorien unter Nutzung der C-ID teilen und verwenden, um Ihnen interessante und nützliche Angebote und Werbung zukommen zu lassen oder unsere jeweiligen Webseiten, Produkte, Dienstleistungen bedarfsgerecht gestalten zu können. Eine Interessenskategorie meint die Zugehörigkeit zu einer Adressatengruppe, die ähnliche allgemeine Merkmale (z. B. Zugehörigkeit zur gleichen Altersgruppe) oder ein vergleichbares potentielles Interesse an bestimmten Produkten oder Dienstleistungen hat (z. B. Käufe aus der gleichen Produktkategorie, Nutzer gleicher Medieninhalte, z.B. Serienliebhaber). Bei der Auswahl zielgruppenspezifischer Werbung oder bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote können wir auch anonyme Informationen sowie Daten, die wir von Datendienstleistern auf Grundlage von Artikel 6 (1) (f) DS-GVO erhalten haben, unter angemessener Berücksichtigung Ihrer Interessen hinzuspeichern und verwenden.

 

3. Widerspruchsrecht

Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu den in Ziffer 1. und 2. beschriebenen Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, wie unter Ziffern I und II beschrieben. Ihre Daten werden dann zukünftig nicht mehr für diese Zwecke verwendet.

 

4.          Verarbeitungen unter Nutzung der C-ID auf Grundlage Ihrer Einwilligung

a)          Nutzung Ihrer IP-Adresse und Cookie-ID zur Erzeugung der C-ID

Wenn Sie unser Angebot zu nutzen, setzen wir mit Ihrer Einwilligung ein Cookie, in dem wir eine Cookie-ID speichern. Die Cookie-ID ist eine zufällig generierte Zeichenkette, die von unserem Angebot bei späteren Aufrufen als Identifikationsmerkmal verwendet wird. Dieser Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Internetbrowser gespeichert wird. Soweit Sie zusätzlich eine C-ID Online Einwilligung gemäß Ziffer 4. b) erteilt haben, übermitteln wir die Cookie-ID und die bei dem Setzen des Cookies erhobene IP-Adresse zur Erzeugung der C-ID an die BDS. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Übermittlung dieser Daten ist Artikel 6 (1) (a) DS-GVO.

b)          Einwilligung in die angebotsübergreifende Verarbeitung von Daten durch Bertelsmann-Unternehmen für Analyse, Produktentwicklung, Messung, Werbung und Risikomanagement („C-ID Online Einwilligung“)

Haben Sie eine Einwilligung in die angebotsübergreifende Verarbeitung von Daten durch Bertelsmann-Unternehmen für Analyse, Produktentwicklung, Messung, Werbung und Risikomanagement („C-ID Online Einwilligung“) gegenüber uns, der BDS oder einem beteiligten Bertelsmann-Unternehmen erteilt, werden Ihre Daten – zusätzlich zu den in Ziffer 2. beschrieben Zwecken – auf Grundlage von Artikel 6 (1) (a) DS-GVO wie folgt verarbeitet:

Wir, die anderen beteiligten Bertelsmann-Unternehmen und die BDS teilen und verwenden unter Nutzung der C-ID, jeweils in eigener Verantwortung, die folgenden Daten (soweit vorhanden, im Folgenden „Online-Daten“):

·       Ihre IP-Adresse;

·       Einzelheiten über die von Ihnen angeforderten Inhalte und über Ihr Nutzungsverhalten (z. B. welche Webseiten und Rubriken Sie wann angesehen haben);

·       die von Ihnen auf der Website eingegebenen Inhalte (z. B. Suchworte, Anmeldedaten, Bewertungen, Formulareingaben, Klickdaten); und

·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Angaben über den von Ihnen verwendeten Internet-Browser, die Dauer Ihres Besuchs der Website und die zuvor von Ihnen besuchte Seite, von der Sie unsere Website aufgerufen haben;

um Anzeigen und Inhalte auf den Webseiten und Apps der beteiligten Bertelsmann-Unternehmen oder der BDS basierend auf einem Profil zu personalisieren und die Performance von Anzeigen und Inhalten auf diesen Webseiten und Apps zu messen. Ferner können Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, abgeleitet werden. Schließlich können Ihre Online-Daten verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software der beteiligten Bertelsmann-Unternehmen aufzubauen oder zu verbessern. Ferner können so abgeleiteten Erkenntnisse / Profile zwischen den beteiligten Bertelsmann-Unternehmen anhand der C-ID untereinander übermittelt und für die vorgenannten Zwecke verwendet werden.

Ferner geben wir unter Nutzung der C-ID Ihre Online-Daten/ Profile an andere beteiligte Bertelsmann-Unternehmen weiter, damit diese automatisiert prüfen können, ob bei Bestellungen von kostenpflichtigen Inhalten, Waren oder Dienstleistungen bei diesen Bertelsmann-Unternehmen oder Dritten, für den dieses Bertelsmann-Unternehmen Zahlungsdienstleistungen erbringt, Anhaltspunkte für etwaige betrügerische Verhaltensweisen vorliegen. Dies umfasst auch die Entscheidung, ob für diese Bestellung eine risikoreiche Bezahlmethode wie Kauf auf Rechnung angeboten werden kann. Eine Weitergabe der unter der Nutzung der C-ID zwischen den beteiligten Bertelsmann-Unternehmen geteilten Online-Daten/ Profile an den Dritten erfolgt nicht.

Einzelheiten finden Sie im jeweiligen Einwilligungsdialog des Angebots, für das Sie die Einwilligung erteilen. Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer Online Daten zu diesem Zweck eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wie unter Ziffern I und II  beschrieben. In diesem Fall findet die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten dann nicht mehr statt.

 

III. Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Datenverarbeitung zur Analyse, Empfehlung und Optimierung des Angebots (im Einzelnen)

a) Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die in den nachfolgend aufgeführten Verarbeitungsprozessen näher beschriebenen Daten, um unsere Angebote zu analysieren, Rückschlüsse auf die Marktakzeptanz zu treffen und sie inhaltlich anhand von Nutzerwünschen zu positionieren und auszugestalten und zwar sowohl auf unsere Angebote insgesamt bezogen als auch auf den konkreten Nutzer. Insbesondere analysieren wir Nutzerverhalten auch deshalb, um einzelnen Nutzern Inhalte zu präsentieren, die für ihn aus unserer Sicht interessant sein könnten (z. B. verwandte Artikel zu vorher gesehenen Inhalten oder Folgen von Serien, die zuvor angeschauten Serien entsprechen könnten). Ferner nutzen wir einzelne – aus sich heraus nicht auf eine Person rückführbare – Informationen von Nutzern, die sich bei uns registriert haben (wie z.B. Geschlecht, angegebenes Alter, gekürzte Postleitzahl), um daraus zusammen mit dem analysierten Nutzerverhalten durch statistische Verfahren Rückschlüsse auf soziodemografische Informationen anderer Nutzer zu gewinnen. Dies tun wir gemeinsam mit der Ad Alliance Deutschland GmbH, unserem Vermarkter.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für alle Analyse- und Optimierungsvorgänge ist entweder Art 6 Abs. 1a) DSGVO („Einwilligung“) oder aber Art 6 1f) DSGVO („berechtigte Interessen“). Es ist für uns erforderlich, unsere Angebote zu analysieren und zu bewerten, um diese fortzuentwickeln und wettbewerbsfähig zu bleiben. Ihre Interessen werden dadurch gewahrt, dass alle Verarbeitungen auf Basis von pseudonymen Daten vorgenommen werden. Sie sind nicht als Person identifizierbar (Ausnahme bei einer nutzer-profil-spezifischen Auswertung – Weiteres hierzu s. unter „Datenverarbeitung bei vertraglichen Vereinbarungen, Ziffer 2). Ferner stellen die Optimierungen regelmäßig einen Vorteil für Sie dar, da Ihnen auf diese Weise ein interessantes Produkt präsentiert wird.

c) Eingesetzte Optimierungs- und Analysetools

Wir setzen in unseren Angeboten verschiedene Optimierungs- und Analysetools ein. Diese variieren je nach Angebot und je nach Medium, über das das Angebot bereitgestellt wird. Zum Teil werden Daten, die die unterschiedlichen Analysedienste erheben, zusammengeführt. Die einzelnen eingesetzten Anbieter und Technologien finden Sie im Privacy Center des jeweiligen Angebots.

Darüber hinaus werden folgende Verarbeitungen vorgenommen, die einen technischen Schwerpunkt haben und für die es keine Einstellungsmöglichkeiten im Privacy-Center gibt:

(i) Chartbeat
Wir setzen den Dienstleister Chartbeat Inc., 826 Broadway, 6th Floor, New York, NY 10003, USA („Chartbeat“) ein, um den Erfolg unsere Inhalte besser bewerten zu können. Chartbeat ermöglicht eine Echtzeit- und Vergleichsanalyse der konsumierten Inhalte. Hierfür verarbeitet Chartbeat u.a. die verkürzte IP-Adresse und den Browsertyp der Besucher unserer Angebote, setzt ein First-Party-Cookie und verwendet eine User-ID. Es wird die Bewegung eines Besuchers auf dem jeweiligen Angebot und die Interaktion mit den Inhalten verarbeitet. Sie können der Verarbeitung durch Chartbeat unter folgendem Link widersprechen: https://static.chartbeat.com/opt-out.html

(ii) Bitmovin Analytics
Wir nutzen Bitmovin Analytics, einen Dienst der Bitmovin GmbH, Schleppeplatz 7, 9020 Klagenfurt, Österreich, um die Videoqualität zu überwachen und Maßnahmen zur Verbesserung unseres Streaming-Angebots zu ergreifen. Hierfür wird u.a. die IP-Adresse in verkürzter Form, Browserinformationen, das Abrufgerät und dessen Betriebssystem, sowie eine Personalisierungs-ID verwendet, die mit den Aufrufen der Videos verknüpft wird.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://bitmovin.com/privacy/. Für einen Opt-Out verwenden Sie bitte in unserem Privacy Center die Kategorie „Analyse“.

(iii) DailyGo
Wir verwenden den Dienst DAILYGO, der DailyGo GmbH, Engeldamm 64b, 10179 Berlin, um Ihnen passende Kaufvorschläge auch anhand Ihres Nutzungsverhaltens machen zu lassen. Hierfür werden von DailyGo Cookies eingesetzt und Ihre IP-Adresse, Ihr User-Agent und Ihr Klickverhalten im Zusammenhang mit den Kaufvorschlägen verarbeitet. Opt-Out-Möglichkeiten und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dailygo.com/privacy-for-publishers/.

(iv) Bugsnag
Unsere Apps verwendet den Dienst Bugsnag der Bugsnag Inc. 939 Harrison St, San Francisco, CA 94107, USA („Bugsnag“). Dieser Dienst ermöglicht es uns, Fehler in der App, die zu einer Störung oder einem Absturz geführt haben, schnell zu ermitteln. Tritt ein Fehler auf, werden zur Auswertung des Fehlers die aufrufende IP-Adresse (in anonymisierter Form), Daten zu deinen Einstellungen sowie Einzelheiten zu der Seite der App auf der der Fehler aufgetreten ist, verarbeitet.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Bugsnag findest du unter: https://docs.bugsnag.com/legal/privacy-policy/.

(v) Hockey
Unsere Apps verwendet den Dienst Hockey der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Fehler in der App, die zu einer Störung oder einem Absturz geführt haben, schnell zu ermitteln. Tritt ein Fehler auf, werden zur Auswertung des Fehlers die aufrufende IP-Adresse (in anonymisierter Form), Daten zu deinen Einstellungen sowie Einzelheiten zu der Seite der App auf der der Fehler aufgetreten ist und die dort eingebauten Daten übermittelt. Vorm Senden der Daten werden Sie nochmal ausdrücklich gefragt, ob Sie damit einverstanden sind.

(vi) Analyse über Spoteffect

Wir messen ferner über unseren Auftrafsverarbeiter, die XAD spoteffects GmbH, Knorrstr. 69, 80807 München, die Interaktion mit unserer Website in Korrelation zu ausgestrahlten TV-Spots. Spoteffects greift dabei auf Ergebnisse zurück, die wir unter Einsatz von Google-Analytics gewonnen haben. Durch die Deaktivierung von Google Analytics wird auch die Auswertung durch Spoteffects deaktiviert.

(vii) Nugg.ad

Die Nugg.ad GmbH, Tamara-Danz-Str. 1, 10243 Berlin, bietet als Auftragsverarbeiter Dienstleistungen im Bereich der Analyse, Nutzererkennung und Profilbildung für das sog. Behavioural Advertising an. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Nugg.ad finden Sie unter https://www.nugg.ad/de/datenschutz/allgemeine-informationen.html

(viii) Speedcurve

Auf Teilen unserer Angebote nutzen wir Speedcurve, einen Dienst der SpeedCurve Limited, 36 Valley Road, Titirangi, Auckland 0604, Neuseeland. Die von unseren Nutzern erfassten Daten beinhalten die IP-Adressen, gerätetypen, Betriebssysteme und die verwendeten Browser. Speedcurve wird von uns zur Messung der Ladegeschwindigkeiten auf unseren Internetseiten (sog. Pagespeed Performance) eingesetzt. Dabei werden die Tests zur Messung der Ladegeschwindigkeiten nicht durch künstlich erzeugte Seitenaufrufe durchgeführt, sondern mittels realer Nutzer, die sich tatsächlich gerade auf unseren Internetseiten befinden. Dazu führt Speedcurve ein sog. Real User Monitoring durch, indem eine kleine Scriptdatei auf unserer Website geladen wird, welche die Performancedaten der Besucher unserer Website an die Server von Speedcurve sendet. wir können so herausfinden, ob und wie sich beispielsweise Verzögerungen bei den Ladezeiten auf das Verhalten unserer Nutzer auswirken. Das ermöglicht uns, durch gezielte technische Optimierungsmaßnahmen das Nutzungserlebnis unserer Website zu verbessern, Weitere Informationen zum Datenschutz bei Speedcurve finden Sie unter https://speedcurve.com/terms/

(ix) Google Doubleclick

Wir haben auf unseren Webseiten zum Teil Komponenten von DoubleClick mit der Erweiterung Floodlight von Google integriert. DoubleClick überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Zweck des Cookies ist die Optimierung und Einblendung von Werbung. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden.
DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung de welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Website des Werbetreibenden vollzieht. Ein DoubleClick-Cookie kann zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person bestimmte Links auf unserer Website angeklickt hat.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick können unter https://www.google.com/intl/de/policies/ abgerufen werden.

(x) AdCell

Das AdCell-Tracking-Cookie der Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin wird gesetzt, sobald ein Nutzer auf eine bestimmte Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt. AdCell setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen und vergüten zu können. Außerdem verwendet AdCell so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung einer Webseite, insbesondere eine Transaktion und die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann die Firstlead GmbH in pseudonymisierter Form erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Webseite geklickt und danach etwas gekauft haben. Eine namentliche Zuordnung des Kaufs bestehet nicht. Die hierbei festgehaltene Tranasktions-ID wird bei uns nach Bezahlung der Vergütung (ca. 8 Wochen) gelöscht.

(x) VG Wort

Die Zugriffe auf einzelne unserer Texte werden von der VG Wort gezählt. Dafür werden die Texte mit von der VG Wort vergebenen Zählmarken gekennzeichnet. Im Rahmen der Zugriffszählung ermittelte Daten werden streng vertraulich behandelt und in keinem Fall veröffentlicht. Zur Ermittlung der Abrufzahlen wird eine Technologie eingesetzt, die seit Jahren zum Messen der Zugriffe durch die Werbewirtschaft im Internet (IVW) eingesetzt wird. Cookies werden hierfür nicht verwendet. An die VG Wort wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers (um Missbrauch zu verhindern) und ein Link mit der Dokumentnummer der Publikation (pubid) gesandt.

Wir ermöglichen damit, dass Redakteure an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

(xi) Ligatus

Wir verwenden Ligatus, ein Behavioral-Targeting Tool der Ligatus GmbH, Hohenstaufenring 30-32, 50674 Köln Germany.Ein Cookie speichert dabei weder Ihre IP-Adresse noch sonstige personenbezogene Daten, sondern eine Zeichenfolge. Diese Zeichenfolge wird auch auf den Servern von Ligatus abgespeichert. Bei Ihrem nächsten Besuch wird allein diese Zeichenfolge ausgelesen und so eine Identifikation des von Ihnen genutzten Internetbrowsers ermöglicht. So lässt sich ein Rückschluss darauf ziehen, welche Webseiten Sie aufgerufen haben und welche Werbung Ihnen bereits angezeigt wurde. Die Ligatus- Cookies sind mit einem Ablaufdatum versehen und verfallen nach maximal 13 Monaten automatisch. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Ligatus unter https://www.ligatus.com/de/privacy-policy

Außerdem können Sie der Datenverarbeitung durch Ligatus unter folgendem Link widersprechen: http://www.ligatus.com/de/privacy-policy#cookie_status

(xii) Amazon Adsystem

Wir nehmen auf manchen unserer Websites am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf den Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber haben wir hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe der Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.


2. Datenverarbeitung bei vertraglichen Vereinbarungen
Sofern und soweit einzelne unserer Angebote Logins vorsehen und ein Vertrag mit einem Nutzer über die Nutzung eines Angebots geschlossen wird, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der hierfür erforderlichen Daten Art. 6 1b) DSGVO („Vertrag“).
Der Nutzer hat außerdem die Möglichkeit, für eine persönliche Ansprache optional weitergehende Daten zu hinterlegen.
Weitere Daten, ein Nickname, das Alter oder Geschlecht können bei machen Angeboten zur individuelleren Interaktion freiwillig angegeben werden.
Daten, die einen deutlichen Personenbezug haben, speichern wir weitestgehend bei unserem Auftragsverarbeiter, der Gigya Inc. 2513 E. Charleston Road, Suite 200, Mountain View, 94043 CA, USA.
Zum Teil erfolgt eine Speicherung bei unserem Auftragsverarbeiter
- digame mobile GmbH
Schanzenstraße 38
51063 Köln
http://www.digame.de/
Muss für ein Angebot ein Entgelt entrichtet werden, haben wir unterschiedliche Zahlungsdiensteanbieter angeboten, die selbst Verantwortliche sind:
- BS PAYONE GmbH
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt/Main
Info@bspayone.com
https://www.payone.com

- PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
impressum@paypal.com
https://www.paypal.com/de/home

- digame mobile GmbH
Schanzenstraße 38
51063 Köln
http://www.digame.de/

Zudem verwenden wir zum Forderungsmanagement als Auftragsverarbeiter
-atriga GmbH
Pittlerstr. 47
63225 Langen
info@atriga.com

3. Datenverarbeitung bei Newslettern/Push-Nachrichten
a) Analyse und Newsletter/Push-Nachrichten
Ferner wird auch die Nutzung von registrierten Nutzern auf unseren Angeboten analysiert (insbesondere das Sehverhalten in unseren Videoangeboten), Kaufverhalten und profilbasiert gespeichert und ausgewertet. Zudem können Öffnungsraten und Versende- sowie Öffnungszeiten von Benachrichtigung und Klicks im Newsletter analysiert werden. So können wir registrierten Nutzern, die ihre Zustimmung zum Erhalt eines Newsletters oder zu Push-Nachrichten erteilt haben, personalisierte Empfehlungen zukommen zu lassen. Sie können diese Personalisierungen in Ihrem Profil/Privacy Center oder indem Sie die Newsletter bzw. Push-Nachrichten abstellten.
b) Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die vorgenannten Verarbeitungen ist Art 6 1f) DSGVO („berechtigte Interessen“). Es ist für uns erforderlich, unsere Angebote zu analysieren und zu bewerten, um diese fortzuentwickeln und wettbewerbsfähig zu bleiben. Ihre Interessen werden dadurch gewahrt, dass Sie sämtliche Personalisierungen einfach und profilbasiert abstellen können. Ferner stellen die Optimierungen regelmäßig einen Vorteil für Sie dar, da Ihnen auf diese Weise ein interessantes Produkt präsentiert wird.

c) Eingesetzte Dienstleister für die Versendung und Analyse von Newslettern:
- artegic AG
Zanderstrasse 7
53177 Bonn

- Apteco GmbH (Faststats)
Kaiserstraße 35
60329 Frankfurt am Main

- CleverReach GmbH & Co. KG
Mühlenstr. 43
26180 Rastede

- Newsletter2Go GmbH
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
- CleverPush GmbH
Nagelsweg 22
20097 Hamburg

d) Eingesetzte Dienstleister für die Versendung und Analyse von Push-Nachrichten
- Apteco GmbH (Faststats)
Kaiserstraße 35
60329 Frankfurt am Main
- CleverPush GmbH
Nagelsweg 22
20097 Hamburg

- Google Firebase
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043, USA

- Braze Inc.
263 Wast 38th Street
New York NY 10018 USA

- Accengage SAS
31, rue du 4 Septembre
75002 Paris, Frankreich

- CBC Cologne Broadcasting GmbH
Picassoplatz 1
50679 Köln

e) Messenger-Dienste
Einzelne unserer Angebote, wie n-tv, bieten die Möglichkeit Nachrichten über Messenger Dienste zu erhalten. Hierfür müssen Sie sich aktiv anmelden.
(i) WhatsApp
Erst nachdem Sie unsere Telefonnummer in Ihrem Telefon abgespeichert und das Wort „Start“ an uns gesendet haben, startet das kostenfreie Messenger-Abonnement. Wir speichern ausschließlich Ihre Mobiltelefonnummer und den Zeitstempel der Registrierung. Ihre Mobiltelefonnummer wird nur für die Zustellung des Messengers verwendet und sie ist für andere Abonnenten unseres Dienstes nicht sichtbar. Diese können Ihnen auch keine WhatsApp-Nachrichten senden, weil unsere Nachrichten nicht in einer Messaging-Gruppe, sondern einer Broadcast-Liste verschickt werden. Sie erhalten die Informationen nur, wenn Sie den Messenger jeweils explizit bestellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Bei WhatsApp, indem Sie eine Nachricht mit "Stopp" schicken. Sollten Sie den Service komplett beenden und alle Ihre Daten löschen wollen, schicken Sie eine Nachricht mit "Alle Daten löschen".
Die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA erhebt wiederum eigenständig Daten, wobei Sie direkt bei diesem Diensten mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erfahren. Die Datenschutzhinweise von WhatsApp finden Sie hier.
(ii) Facebook Messenger
Erst nachdem Sie der jeweiligen unserer Facebook-Seiten eine Nachricht schicken und dort auf „Los geht’s“ klicken, können Sie unser kostenfreies Messenger-Abonnement nach Ihren Wünschen einrichten.
Um den Service anbieten zu können, rufen wir Ihre PSID (Page Scoped ID) ab. Damit wir Ihnen die gewünschten Informationen und Push-Nachrichten zur Verfügung stellen können, speichern wir die PSID im Zusammenhang mit Ihren Eingaben zu den gewünschten Abonnements. Die PSID umfasst den Vor- und Nachnamen, Geschlecht, Zeitzone, Profilbild sowie alle Kommunikationsdaten in Verbindung mit Nachrichten, die Sie uns über diesen Service schicken. Diese „page specific ID“ wird individuell für die Nutzung unseres Messenger-Services per Facebook erstellt und ist nicht mit Ihren anderen persönlichen Facebook-Daten verknüpfbar. Weitere Informationen zur PSID finden Sie hier.
Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie unserer jeweiligen Facebook-Seite die Nachricht „Service stoppen“ schicken. Dann erhalten Sie keine Nachrichten mehr über diesen Service.
Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S.1 b) DSGVO.
Die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA erhebt wiederum eigenständig Daten, wobei Sie direkt bei Facebook (https://www.facebook.com/privacy/explanation) mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erfahren.
(iii) MessengerPeople
Wir nutzen für das Messenger-Management als Auftragsverarbeiter die MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München. Mehr Informationen und die Datenschutzerklärung von MessengerPeople finden Sie unter: https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/. MessengerPeople kann bei WhatsApp hinterlegte personenbezogene Daten nutzen, insbesondere Vor- und Nachname, Endgerät, Profilbild und die über MessengerPeople ausgetauschten Nachrichten, wenn das für die Erbringung des Services erforderlich ist.

4. Datenverarbeitung im Rahmen von Umfragen
Wir führen auf unseren Angeboten oder sofern Sie uns eine Einwilligung gegeben haben per E-Mail oder Push-Nachricht, regelmäßig Umfragen durch. Die Teilnahme an den Umfragen ist freiwillig. Antworten, die Sie im Rahmen der Umfragen zur Verfügung stellen, werden nicht mit anderen Daten zu Ihrer Person verknüpft.
Zur Umsetzung der Umfragen setzen wir auch Dienstleister ein.
a) Questback
Wir setzen eine Befragungssoftware der Questback GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 72a, 50968 Köln, Deutschland ein. Questback setzt für uns zum Zweck der Wiedererkennung auf unserer Webseite Cookies ein. Die Wiedererkennung dient dazu, dass Sie eine bereits begonnene Umfrage nach einer Unterbrechung zu Ende führen können. Zudem werden technische Daten zu Ihrem Browser gespeichert. Sie können das Setzen des Cookies durch Questback über Ihre Browsereinstellungen verwalten.
Darüber hinaus können Sie weitere Informationen zu Questback unter https://www.questback.com/de/eu-datenschutz-grundverordnung/ finden.
b) Eingesetzter Dienstleister für Umfragen:
Wir setzen für die Erstellung und Auswertung von Umfragen den Anbieter SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Irland ein. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 I f) DSGVO an der an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Angebots.
SurveyMonkey wird die Antworten zu Umfragen in unserem Auftrag nutzen, um Reports zu erstellen, mit denen wir die Zufriedenheit unserer Kunden analysieren können. Die Ergebnisse werden unternehmensintern zur Analyse und als Grundlage zur Verbesserung unseres Leistungsangebots genutzt. Wir können Ihre Antworten, Ihnen als Person nicht zuordnen. Wir erhalten die Antworten pseudonymisiert.
Ferner kann SurveyMonkey eigene Services durch die Nutzung der Online-Umfrage durch den Befragten optimieren und Datentrends erstellen. Dazu werden Cookies, Nutzungsdaten, Geräte- und Browserdaten, Protokolldaten und ggf. Daten über Drittanbieterintegrationen erfasst. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Zudem können Kontaktinformationen des Befragten zwecks Klärung eines Anliegens verwendet werden, sofern diese Person sich an SurveyMonkey gewendet hat.
Die durch das Cookie von SurveyMonkey erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von SurveyMonkey in den USA übertragen und dort gespeichert. SurveyMonkey ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Hier gibt es weitere Informationen zum Opt-Out von Cookies:
https://help.surveymonkey.com/articles/de/kb/How-do-I-enable-cookies-on-my-computer.
Weitere Informationen stellt SurveyMonkey in der Datenschutzerklärung bereit.

5. Verarbeitung von Daten, die Sie uns über Kontaktformulare oder per Email zur Verfügung stellen.
Sie haben die Möglichkeit, über verschiedene Wege mit uns Kontakt zu unterschiedlichen Zwecken aufzunehmen (z.B. Anfragen zu Produkten und Programmen, sowie zum Support). Die so von Ihnen übermittelten Daten verwenden wir allein dazu, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Sie werden nach Erledigung wieder gelöscht, sofern eine Aufbewahrung nicht aus anderen Gründen erforderlich ist.
Als Dienstleister setzen wir hierzu folgende Auftragsverarbeiter ein:
- AIC Service & Call Center GmbH
Ottoplatz 6
50679 Köln

- zendesk Inc.
989 Market St. Ste. 300
San Francisco, CA 94103

-liCili UG (haftungsbeschränkt)

Grabenstraße 38

73033 Göppingen

6. Datenverarbeitung zu Werbezwecken:
a) Grundsätzliches
Im Rahmen der Vermarktung unserer Internetangebote sind verschiedene Unternehmen sowohl im Bereich der Erhebung von Daten als auch bei der Ausspielung von Werbung beteiligt. Diese Unternehmen nehmen unterschiedliche Rollen ein. Sie können selbst verantwortlich für die Datenverarbeitung sein (Verantwortlicher) oder als reiner weisungsgebundener Dienstleister handeln (Auftragsverarbeiter).
Im Rahmen der Werbevermarktung ist die

AdAlliance GmbH sowie

die

Ad Alliance GmbH,
Picassoplatz 1
50679 Köln
E-Mail: datenschutzonlinewerbung@ad-alliance.de
Verantwortlicher und damit mit uns zusammen „gemeinsam Verantwortlicher“ i.S.v. Art 26 DSGVO im Hinblick auf unsere Angebote.

Einen Teil unserer Angebote wird vom Vermarkter
G+J Electronic Media Sales GmbH
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
(kurz: „G+J e|MS“)

vermarktet. Im Rahmen der Vermarktungstätigkeiten werden durch G+J e|MS und dritte Unternehmen, denen G+J e|MS dies auf Basis entsprechender Verträge ermöglicht, Daten erhoben und verarbeitet, die keinen direkt erkennbaren Bezug zur Person eines Nutzers/einer Nutzerin haben (sog. pseudonymisierte Daten). Dabei können Informationen lokal in dem Browser des Nutzers/der Nutzerin abgelegt werden, indem sie in Cookies, dem Local Storage oder dem Session Storage gespeichert werden.
Im Rahmen der Pseudonymisierung könnte der Computer oder Browser zwar unter einer ID (“Pseudonym”) wiedererkannt werden, aber mit üblichen Mitteln ist nicht herauszubekommen, wer genau der Nutzer/die Nutzerin ist oder wie man ihn/sie kontaktieren kann.
Über Pseudonyme können auch Nutzungsprofile von Drittanbietern bzw. Werbepartnern (sog. Third-Parties) erstellt werden, die auf den Werbebannern innerhalb dieses Services eingebunden sind. Einige davon funktionieren auch über unseren Service hinaus auf anderen Apps bzw. Internetseiten.
Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU Datenschutzgrundverordnung, und zwar entweder auf Basis einer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1a) DSGVO oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall bzw. auf Basis pseudonymer Nutzungsprofile (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) zur Finanzierung des Digitalangebots durch Werbeerlöse.

Cookies werden für Zwecke der Profilbildung für Werbezwecke sowie für Marktforschung allein auf Basis einer ersteilten Einwilligung verarbeitet.

Einstellungen zur Datenverarbeitungen durch uns und durch von uns oder Partnern eingesetzten Dritten können Sie im Privacy Center der jeweiligen Angebote treffen.

Unser Internet-Angebot bzw. unsere Website, auf der Sie sich gerade befinden, wird für die Schweiz vom Werbevermarkter Goldbach Audience (Switzerland) AG vermarktet. Die Werbung auf den von Goldbach Audience (Switzerland) AG vermarkteten Websites wird durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres Nutzungsverhaltens für Sie optimiert und auf prognostizierte Interessen ausgerichtet. Dadurch profitieren Sie als Nutzer, indem Sie Werbung erhalten, die eher zu Ihren Interessensgebieten passt und dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird. Zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen. Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten im Internet wie auf dieser Website (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner, etc.). Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse Ihres Rechners wird dabei von einem unabhängigen Dritten vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet.
Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseiten führen.
Unter folgendem Link erfahren Sie mehr, wie die Goldbach Audience (Switzerland) AG mit den Daten die sie in Zusammenhang mit ihren Produktangeboten und Dienstleistungen sammeln umgehen und wie diese aufbewahrt und genutzt werden. Zudem wird ihnen erklärt, wie Sie der Datenerhebung widersprechen und diese deaktivieren können („Opt-Out“): http://www.goldbachaudience.com/de-ch/footer/datenschutz

b) Rechtsgrundlage
Sowohl die Betreiber der Angebote als auch die Vermarkter und sonstigen Stellen, die als Verantwortliche Werbung auf den Angeboten ausspielen und/oder Daten erheben, haben ein berechtigtes Interesse an der Vermarktung und Monetarisierung ihrer (vermarkteten) Angebote über die zielgruppengenaue Ausspielung von Werbung sowie an der Messung von Reichweiten und Steuerung von der Ausspielung von Werbung über das Frequency Capping. Gleiches gilt für die Bildung von Nutzerprofilen, die diese Ausspielung erst ermöglicht. Ohne die Datenverarbeitung könnte dieser Zweck nicht erreicht werden. Aufgrund des pseudonymen Charakters der Daten werden die Nutzer solcher Angebote nicht über die Wiedererkennung der genutzten Browser/Endgeräte hinaus für uns und unseren Vermarkter erkennbar. Eingriffe in das Recht der informationellen Selbstbestimmung des Nutzers werden dadurch gerechtfertigt, dass Daten des Nutzers pseudonymisiert und auch nur für relativ kurze Zeiträume genutzt werden. Die Eingriffe in Rechte der Nutzer sind gering und für diesen auch innerhalb seines Erwartungshorizonts, da Nutzer in Datenschutzerklärungen transparent auf die eingesetzten Verfahren hingewiesen werden und ihnen wirksame Möglichkeiten zum Widerspruch zur Verfügung stehen. Es werden ferner keine Profile mit dem Fokus auf Kinder gebildet. .Rechtgrundlage für sämtliche Verarbeitungen im Rahmen der Vermarktung ist entweder eine von Ihnen ersteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a) DSGVO oder Art. 6 1f) DSGVO („berechtigte Interessen“).

c) Pflicht zur Bereitstellung
Es besteht von Nutzern keine Pflicht zur Breitstellung personenbezogener Daten. Ein Vertrag wird mit dem Nutzer nicht geschlossen. Eine Nicht-Bereitstellung hat keine Folgen für den Nutzer.

d) Rollen
Man kann zwischen i) der Erhebung von Daten und der Bildung von Profilen über Nutzer und ii) der Ausspielung von Werbung unterscheiden.
(i) Erfassung von Daten im Rahmen der Vermarktung (Tracking, Profilbildung, etc..):

Um Werbung zu personalisieren, interessensgerecht zu gestalten und passende Zielgruppen zu finden, abzurechnen, Reichweiten zu messen und die Ausspielung zu steuern/über sog. Frequency-Capping zu begrenzen, wird bei der Online-Vermarktung ein Verfahren verwendet, das Nutzerverhalten untersucht und pseudonymisierte Profile von Nutzern bildet, die dann bei der Ausspielung von Werbung heran gezogen werden können. Hierbei werden z.B. besuchte Angebote, geklickte Inhalte, etc. erfasst und gespeichert. Regelmäßig werden diese Daten in einer Datenbank / einem Profil hinterlegt, das mit einem Cookie oder einer anderen Identifikationsmöglichkeit angesprochen werden kann. Namen und persönliche Angaben von Nutzern werden nicht gespeichert. Das Cookie ist vielmehr ein Pseudonym, der echte Name/die Identität des Nutzers ist nicht bekannt. Ggf. können auch Daten aus eigenen weiteren Quellen, z.B. Teile von Profilen aus registrierten Bereichen oder auch technische Daten über das verwendete Gerät, Uhrzeit oder aus Drittquellen hinzugespeichert werden. Innerhalb der Profile werden Verhaltensmuster von Nutzer auf unseren Angeboten gespeichert und ausgewertet sowie z.T. über soziodemografische Daten und Annahmen zu soziodemografischen Daten (sog. statistische Zwillinge von Profilen mit bekannten Daten, die über ähnliches oder gleiches Surfverhalten abgeglichen werden) ergänzt. Diese Profilbildung ist auch netzwerkübergreifend, d.h. über mehrere Internetangebote hinweg, möglich.
Folgende Parteien sind beim der Erhebung von Daten für Behavioural Advertising mit den jeweils beschriebenen Rollen beteiligt, wobei diese z.T. ebenfalls weitere Dienstleister als Auftragsverarbeiter einsetzen.
(ii) Nutzung von Daten in der Ausspielung von Werbung / Ablauf, Rollen und Weitergabe
Bei der Ausspielung von Online-Werbung sind verschiedene Parteien beteiligt. Sie ist insgesamt weitgehend automatisiert und basiert auf einem Zusammenspiel der verschiedenen Beteiligten. Bei der Vermarktung unseres Angebots gibt es die folgenden Beteiligten:
Vermarkter:
- AdAlliance GmbH (als Verantwortliche)
- EMS (als Verantwortlicher)
- Smartclip
- GroupM Germany GmbH Derendorfer Allee 26, 40476 Düsseldorf in der Zweitvermarktung
- digital media marketing gmbh, Toulouser Allee 27, 40211 Düsseldorf in der Zweitvermarktung

Adserver:

- Smartclip Deutschland GmbH, Kleiner Burstah 12, Nikolaikontor, 20457 Hamburg stellt als Auftragsverarbeiter für die Ad Alliance einen sog. „Adserver“ bereit, über den Werbung ausgeliefert wird

- Google Inc. stellt als Auftragsverarbeiter für EMS einen sog. Adserver zur Verfügung

- Ooyala, 211 Old St, London EC1V 9NR, Vereinigtes Königreich als Auftragsverarbeiter für die Ad Alliance einen sog. „Adserver“ bereit, über den Werbung ausgeliefert wird

Supply-Side Plattform „SSP“
Bei der Ausspielung von Onlinewerbung sind darüber hinaus auch sog. „SSP“ - „Supply-Side-Plattformen“ eingebunden. Sie fragen – in der automatisierten Vermarktung – die angebotenen Werbeplätze an und – nach nehmen diese nach einem Aushandlungsprozess mit den DSPs – ggf. auch an. SSP sind Auftragsverarbeiter.


Data Management Plattform „DMP“:
- The Adex stellt ebenfalls als Auftragsverarbeiter für die AD Alliance und EMS eine „Data-Management-Plattform“ bereit, auf der Zielgruppen in separaten „Silos“ verwaltet werden können. Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier:
http://www.theadex.com/opt-out

- Mediengruppe RTL Deutschland GmbH

Demand-Side-Plattformen „DSP“
Bei der Ausspielung von Onlinewerbung sind darüber hinaus auch sog. „DSPs“ - „Demand-Side-Plattformen“ eingebunden. Sie fragen – in der automatisierten Vermarktung – die von der Ad Alliance und/oder EMS angebotenen Werbeplätze an und – nach nehmen diese nach einem Aushandlungsprozess – ggf. auch an. DSPs sind Auftragsverarbeiter / Unterauftragsverarbeiter von Smartclip.

(vi) Agenturen und Werbetreibende

Zusätzlich können auch Agenturen und Werbetreibende beteiligt sein, die an die DSPs angeschlossen und darüber die Anfrage der Werbeplätze vornehmen / steuern, bzw. Gebote darauf abgeben. Es ist eine Vielzahl von Beteiligten denkbar (zusammen „Agenturen“ genannt). Agenturen sind dabei Unternehmen, die Werbebudgets von Werbetreibenden halten und diese unter anderem im Rahmen der dargestellten Vermarktungstätigkeit verwenden. Diese Agenturen sind vertraglich nur berechtigt, die Daten der Nutzer kampagnenbezogen zu verwenden. D.h., sie dürften keine weitergehenden Profile bilden oder Informationen dauerhaft speichern. Die Agenturen sind selbst Verantwortliche.

Folgende Agenturen und Direktkunden sind an der Vermarktung beteiligt:
Diese setzen wiederrum Dienstleister ein:

l) Lebensdauer von Cookies
Cookies werden in der Regel nur für eine bestimmte Dauer gespeichert (ca.180 Tage). Sie werden jedoch ständig (bei jedem Neukontakt aktualisiert) Nur in dieser Zeit können Nutzer anhand von Cookies erkannt werden. Andere Identifikationsmerkmale ermöglichen längere Erkennbarkeit. Abweichende Angaben finden sich ggf. im Privacy-Center des jeweiligen Angebots.

IV. Datenverarbeitung durch Dritte bei eingebundenen externen Inhalten
Zum Teil erheben Dritte über eingebundene externe Inhalte (sog. „embedded content“ oder „framing“) selbst Daten auf unseren Angeboten. Die externen Inhalte können z.B. Spiele, Videos, Player oder Posts sein. Auf die Datenerhebung haben wir keinen direkten Einfluss. Einstellungen hierzu können Sie direkt beim Verantwortlichen vornehmen. Externe Inhalte können z.B. über die Angebote von Facebook, Twitter, Instagram, Google Maps und YouTube eingebunden werden.
Unserer externen Spielepartner auf unseren Spiele-Angeboten, die zum Teil selbstständig Daten erheben sind:
 

Name

Anschrift

Website

AppLift GmbH

Rosenstraße 17, 10178 Berlin

www.AppLift.com

Arkadium

40 W 25th St, 4th Floor, NY 10010, NY USA

www.arkadium.com

Bigpoint

Drehbahn 47-48, 20354 Hamburg

www.bigpoint.net

BlackMoon Design

Paulinenallee 30, 20259 Hamburg

www.blackmoondev.com

Blue Byte GmbH

Adlerstr. 74, 40211 Düsseldorf

www.bluebyte.de

Bytro Labs GmbH

Zirkusweg 2, 20359 Hamburg

www.bytro.com

CoolGames

Herengracht 433, 1017 BR ,Amsterdam Niederlande

www.coolgames.com

Double Smith

Wiener Strasse 20, Haus 4, EG, 3100 St. Pöttem

www.doublesmith.com

European Games Group

Oberanger 43, 80331 München

www.gamesgroup.eu

Freigeist Entertainment Network GmbH

Bahrenfelder Marktplatz 3 (Anbau), 22761 Hamburg

www.freigeist-entertainment.com

gamigo Portals GmbH

Behringstraße 16b, 22765 Hamburg

www.gamigo.com

gamigo Publishing GmbH

Behringstraße 16b, 22765 Hamburg

www.gamigo.com

Goodgame Studios

Theodorstr. 42-90, Haus 9, 22761 Hamburg

www.goodgamestudios.com

InnoGames GmbH

Friesenstraße 13, 20097 Hamburg

www.innogames.com

Playa Games GmbH

Alstertor 9, 20095 Hamburg

www.playa-games.com

Playtouch

28 allée des oliviers, Cedex 3, 03330 Roquefort Les Pins

www.playtouch.net

Plinga GmbH

Saarbrücker Straße 20/21, 10405 Berlin

www.plinga.com

Ratefux

Birkenstraße 15, 73653 Rudersberg

www.ratefux.de

seal Media GmbH

Sophienblatt 21, 24103 Kiel

www.sealmobilegames.com

Shoal Media UK Ltd

#16, 6-9 Bridgewater Square, EC2Y8AG London UK

www.shoalgames.com

SOFTGAMES - Mobile Entertainment Services GmbH

Torstrasse 33-35, 10119 Berlin

www.softgames.com

Splitscreen Studios GmbH

Friesenstraße 13, 20097 Hamburg

www.splitscreen-games.com

Tamalaki Publishing

Achterweg 2, 2941 PS, Doom

www.tamalaki.com

Tivola

Oeverseestraße 10-12, 22769 Hamburg

www.tivola.com

Travian Games GmbH

Wilhelm-Wagenfeld-Str. 22, 80807 Mnchen

www.traviangames.com  

Ubisoft Mobile Games

38-42, rue Cuvier, 93100 Montreuil-sous-Bois

www.ubisoft.com

upjers GmbH

Hafenstraße 13, 96052 Bamberg

www.upjers.com

WHOW Games GmbH

Trostbrücke 1, 20457 Hamburg

www.whow.net

XYRALITY GmbH

Friedensallee 290, 22763 Hamburg

www.xyrality.com

Ziango VOF

Thomas a Kempislaan 87, 5643NS Eindhoven

www.ziango.com

Stand: Februar 2021